Aromaöle und ätherische Essenzen

Bereits im Altertum und in der Antike wußte man um die Wirkung der Aromaöle und ätherischen Essenzen und machte sich diese in vielen Bereichen zunutze. Heute ist die Aromatherapie anerkannter Teil der Komplmentärmedizin und gehört zur Pflanzenheilkunde. Sie passt also von ihrem Wesen her wunderbar zur Massagetherapie.

Bei meinen Massagebehandlungen sind hochwertige Öle für mich von großer Bedeutung. Ätherische Essenzen haben die Eigenschaft, ohne Umwege unsere Sinne anzusprechen. Sie können uns in Stimmungen versetzen und helfen uns so zu entspannen. Sie wirken auf unser Nervensystem – beruhigend, belebend und harmonisierend. Sie wecken unser kreatives Bewusstsein und sensibilisieren auf körperlicher sowie auf emotionaler Ebene. So unterstützen sie uns wunderbar bei der Körperarbeit. Sie besitzen sozusagen „magische“ Kräfte …

Für Deine Massagebehandlung wird ein Basisöl mit einer ätherischen Essenz Deiner Wahl angereichert. Es stehen viele Öle zur Auswahl.

In meinen Kursen gehen wir gemeinsam auf eine „aromatische Reise“ und Du erfährst mehr über die Wirkung der Essenzen.

Wir danken Yoga Süd, Stuttgart für die Foto-Location (Bild oben)